Bhagavad Gita

Die Bhagavad Gita – der Gesang Gottes. Krishna im Diskurs mit seinem Schüler Arjuna, der aufgrund seiner Verzweiflung voller Sorge ist, unfähig sich für den rechten Weg zu entscheiden. Krishna unterweist ihn in die Erkenntnis der spirituellen Wahrheit und erinnert ihn an sein wahres Selbst, welches Arjuna vergessen hatte. Krishna erklärt die unterschiedlichen Yogawege, wie Karmayoga, Bhaktiyoga, Jnanayoga und Rajayoga und lüftet Stück für Stück den Schleier der Dunkelheit, namentlich Unwissenheit.

Durch die direkte Unterweisung unseres Gurudevs habe ich tiefe Einblicke in die Erkenntnis der Bhagavad Gita erhalten. Das reine Lesen dieser heiligen Schrift reicht zum Verständnis nicht aus und die vielen Überestzungen und Kommentare, die mittlerweile auf dem Markt erhältlich sind, führen aufgrund der oftmals widersprüchlichen Darlegungen nur zu noch größerer Verwirrung. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, meine in Indien erworbenen Erkenntnisse mit Ihnen zu teilen.

Wenn Sie neugierig geworden und auf der Suche nach Antworten sind, die sie bisher noch nicht finden konnten, freue ich mich auf den gemeinsamen Austausch. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung, um einen persönlichen Termin mit mir zu vereinbaren. Es wäre schön, wenn Sie bereits mit der Bhagavad Gita vertraut sind und den inneren Wunsch verspüren, die Lehren dieser Schrift verstehen und leben zu wollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Privacy Policy Settings